Aktuelle Publikationen aus der Wissenschaft

August 26, 2018

Ausgewählt aktuelle wissenschaftliche Publikationen:

(einige inhaltliche Zusammenfassungen finden Sie im nächsten Nyctalus-Heft)

 

 

 

1. Hirakawa H & Nagasaka Y (2018): Evidence for Ussurian tubenosed bats (Murina ussuriensis) hibernating in snow, Nature Scientific Reports (2018) 8:12047, DOI:10.1038/s41598-018-30357-1.

 

/deutsch: Beweis der Überwinterung der Ussurischen Rohrnasenfledermäuse (Murina ussuriensis) im Schnee

 

Zugang:

https://www.nature.com/articles/s41598-018-30357-1

 

 

 

 

2.

Russo D, Bosso L, Ancillotto L (2018): Novel perspectives on bat insectivory highlight the value of this ecosystemservice in farmland: Research frontiers and management implications, Agriculture, Ecosystems and Environment 266, 31–38.

 

/deutsch: Neue Perspektiven der Fledermäuse als Insektenvertilger verdeutlichen den Wert dieser Ökosystemleistung auf landwirtschaftlichen Flächen: Forschungsgrenzen und Auswirkungen auf das Management

 

Zugang:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0167880918303013

 

 

 

 

3.

McCracken GF, Bernard RF, Gamba-Rios M, Wolfe R, Krauel JJ, Jones DN, Russell AL, Brown VA (2018): Rapid range expansion of the Brazilian free-tailed bat in the
southeastern United States, 2008–2016
, Journal of Mammalogy 99(2), 312–320.

 

/deutsch:

Schnelle Arealerweiterung der brasilianischen Freischwanz-Fledermaus im
Südosten der USA, 2008-2016

 

Zugang:

https://academic.oup.com/jmammal/article-abstract/99/2/312/4821300?redirectedFrom=fulltext

 

 

 

 

4.

Heima O, Lenskia J, Schulze J, Jung K, Kramer-Schadt S, Eccard JA, Voigt CC (2018): The relevance of vegetation structures and small water bodies
for bats foraging above farmland
, Basic and Applied Ecology 27, 9–19.

 

/deutsch: Die Relevanz von Vegetationsstrukturen und Kleingewässern für Fledermäuse bei der Nahrungssuche über Ackerland

 

Zugang:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1439179117302463

 

 

 

 

5.

Ancillotto L, Budinski I, Nardone V, Di Salvo I, Della Corte M, Bosso L, Conti P, Russo D (2018): What is driving range expansion in a common bat? Hints from thermoregulation and habitat selection, Behav Processes (2018) Jun 2. pii: S0376-6357(18)30057-3.

 

/deutsch: Was treibt die Areal-Erweiterung einer gemeinen Fledermaus voran? Hinweise von Thermoregulation und Habitat-Auswahl

 

Zugang:

https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0376635718300573

 

 

 

 

6.

Phelps KL, Kingston T (2018): Environmental and biological context modulates the physiological stress response of bats to human disturbance, Oecologia 188(1), 41–52.

 

/deutsch: Der ökologische und biologische Kontext moduliert die physiologische Stressreaktion von Fledermäusen auf menschliche Störungen

 

Zugang:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00442-018-4179-2

 

 

 

 

7.

Voigt CC, Currie SE, Fritze M, Roeleke M, Lindecke O (2018): Conservation Strategies for Bats Flying at High Altitudes, BioScience 68(6), 427–435, https://doi.org/10.1093/biosci/biy040

 

/deutsch: Schutzstrategien für Fledermäuse in großer Höhe

 

Zugang:

https://academic.oup.com/bioscience/article-abstract/68/6/427/4995445?redirectedFrom=fulltext

 

 

 

8.

Roeleke M, Teige T, Hoffmeister U, Klingler F, Voigt CC (2018): Aerial-hawking bats adjust their use of space to the lunar cycle, Movement Ecology20186:11

 

/deutsch: Fledermäuse passen ihre Raumnutzung dem Mondzyklus an

 

Zugang:

https://movementecologyjournal.biomedcentral.com/articles/10.1186/s40462-018-0131-7

 

 

 

10.

Tian LX, Pan Y-X, Metzner W, Zhang J-S, Zhang B-F (2015): Bats Respond to Very Weak Magnetic Fields, PLoS ONE 10(4): e0123205. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0123205.

 

/deutsch: Fledermäuse reagieren auf sehr schwache magnetische Felder

 

Zugang:

http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0123205

 

 

 

 

11.

Voigt CC, Rehnig K, Lindecke O, Pētersons G (2018): Migratory bats are attracted by red light but not by warm‐white light: Implications for the protection of nocturnal migrants, Ecology and Evolution (2018), 1–9, https://doi.org/10.1002/ece3.4400.

 

/deutsch: Migrierende Fledermäuse werden von rotem Licht angezogen, aber nicht von warmweißem Licht: Implikationen für den Schutz nächtlicher Migranten

 

Zugang:

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1002/ece3.4400

 

----------------------------------------------------

 

Hinweis: Der Link zum jeweiligen Artikeln ("Zugang") leitet auf die jeweilige Webpage des Journals, welches den Artikel veröffentlicht. Mitunter ist der Zugang zur Vollversion des Artikels eingeschränkt; manche Artikel sind "open-access" also frei verfügbar. Wir haben keinen Einfluss darauf, hier ist nur eine Aufstellung ausgewählter aktueller Publikationen mit deutscher Übersetzung der Titel und dem Hinweis in welcher Zeitschrift diese erschienen sind.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge