Mit F.U.N. in die Wildnis - Auszeichnung zur UN Dekade Biologische Vielfalt

September 25, 2019

Das Citizen-Science-Projekt "Mit F.U.N. in die Wildnis" hat heute das Qualitätssiegel der UN Dekade Biologische Vielfalt verliehen bekommen. Das Projekt wird von der Uni Greifswald in Kooperation mit dem Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide und der Didaktik für Biologie der Uni Rostock durchgeführt. Der Preis wurde vom Bürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald verliehen.

In dem Projekt werden pädagogisch erarbeitete Lehrmaterialien für alle Altersklassen kostenfrei zur Verfügung gestellt und Exkursionen in die Citizen-Science-Station in der Mecklenburger Seenplatte angeboten. In einem weiteren Teil des Projektes können sich Bürgerinnen und Bürger von Zuhause an Fledermaus-Forschungsprojekten beteiligen, in dem sie Daten analysieren, die auf der Web-Plattform (www.fledermausfun.de) zur Verfügung stehen. Zur offiziellen Pressemitteilung geht es hier.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge